6 Set ätherische Öle aus biologischem Anbau


Menge: 6 x 10 ml
Preis:
Sonderpreis€43,50

inkl. MwSt. Versandkosten werden im Checkout berechnet.

Beschreibung

Set aus ätherischen Bio-Ölen

Urlaub für die Sinne

Gönnen Sie sich eine Auszeit für Körper und Seele und genießen Sie das Spa-Erlebnis in Ihren 4 Wänden mit unserem 6er-Set hochwertiger ätherischer Öle in Bio-Qualität.

Bewährte Tradition

Schon die alten Griechen und Ägypter wussten um die heilende Wirkung ätherischer Öle. Das Wort ätherisch kommt vom altgriechischen „aither“ und kann mit „himmlischer Duft“ übersetzt werden.
Ätherische Öle können Krankheitssymptome lindern und das seelische Wohlbefinden steigern. Ob als Raumduft, Badezusatz, zur entspannenden Massage oder zur Inhalation, die Wirkung ätherischer Öle auf Körper und Geist hat eine lange Tradition. Über das limbische System gelangen Düfte direkt ins Gehirn und wirken sich somit direkt positiv auf unser Wohlbefinden aus.
Genießen Sie die einzigartige Wirkung der Pflanzenkraft. 6 erlesene Düfte in höchster Bio-Qualität verwandeln Ihr Zuhause in eine Wohlfühloase.

Bergkiefer - für eine freie Nase

Als Bade- oder Inhalationszusatz wirken bereits wenige Tropfen Latschenkieferöl stark schleimlösend und antibakteriell. Mit einem Trägeröl oder einer Hautcreme verdünnt und in die Haut einmassiert, regt das Öl die Durchblutung an und entspannt – perfekt zur Linderung von Rücken- und Muskelschmerzen.

Zirbenholz - für einen erholsamen Schlaf

Zirbenholz wird seit Jahrhunderten zur Herstellung von Betten, Kleiderschränken und Wandverkleidungen verwendet und das aus gutem Grund – das wohltuende Öl bindet nicht nur schlechte Gerüche und vertreibt zuverlässig Motten, sondern sorgt auch für besseren Schlaf.

Sweet Orange - gegen den Winterblues

Der Duft von Orangen erinnert viele Menschen an Weihnachten und sorgt allein schon für Entspannung und Wohlbefinden. Orangenöl wirkt beruhigend und beruhigend, ist aber aufgrund seiner fettbrechenden Wirkung auch als Reinigungsmittel beliebt.
Orangenöl lässt sich übrigens wunderbar mit anderen Düften wie Zirben- oder Lavendelöl kombinieren.
Orangenöl ist auch ein beliebtes Massageöl, da es die Haut effektiv gegen Cellulite und Verspannungen strafft.

Der Teebaum - ein Handwerker

Bereits die Aborigines, die Ureinwohner Australiens, kannten die antiseptische Wirkung von Teebaumöl.
Teebaumöl ist neben Lavendelöl das einzige ätherische Öl, das lokal und in kleinen Dosen – auch unverdünnt – auf die Haut aufgetragen werden kann. Dort wirkt es entzündungshemmend und fördert die Wundheilung, weshalb es zum Beispiel gegen Akne oder Pickel helfen kann.
Aufgrund seiner schleimlösenden Wirkung ist Teebaumöl auch ein beliebter Badezusatz für Erkältungsbäder.
Der Duft von Teebaumöl vertreibt auch lästige Mücken, und wenn Sie doch einmal gestochen werden, kann ein wenig Teebaumöl auf dem Stich den Juckreiz schnell lindern.

Zitrone - belebende Frische

Das Öl wird aus der Schale von Zitrusfrüchten gewonnen. Der frische Duft wird in China seit Jahrtausenden für seine belebende und reinigende Wirkung geschätzt. Es verbessert die Konzentrationsfähigkeit und vertreibt Insekten – und es macht auch noch glücklich. Der Geruch von Zitronenöl regt die Produktion von Dopamin – dem „Glückshormon“ – an – kein Wunder also, dass Zitronenöl in nahezu allen Bereichen unseres Lebens Verwendung findet.

Eukalyptus - stark gegen Husten

Bei Eukalyptus denken viele zuerst an Koalabären oder Hustenbonbons. Kein Wunder, denn die Nahrung der niedlichen australischen Beuteltiere wirkt dank ihrer starken schleimlösenden Eigenschaften Wunder für unsere Atemwege. Eukalyptusöl wirkt zudem antibakteriell und schmerzlindernd, weshalb es nicht nur in Duftlampen verwendet wird. Stark verdünntes Eukalyptusöl ist ein beliebter Zusatz in schmerzstillenden Salben und auch beliebten Hustenbonbons. Auch als Zusatz für Erkältungsbäder ist Eukalyptusöl sehr beliebt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kürzlich gesehen